Category Archive: 'News'

Saisonabschluss in Dohren / Kai Platz 3

Beim Saisonabschluss auf dem Dohrener “Eichenring” und der gleichzeitigen Premierenveranstaltung der “German Speedway Masters” (GSM) belegte Kai Platz 3 in der Einzelwertung. Nach anfänglichen technischen Schwierigkeiten konnte das Rennen zeitlich verzögert gestartet werden und im YouTube Livestream übertragen werden. Das Feld war sehr ausgeglichen besetzt, kein Fahrer konnte das Punktemaximum einfahren. Kai erfuhr in den […]

ACL Meister 2.polnische Liga!!!! Kai 7+1 Punkte

Die “Devils” vom AC Landshut haben die Sensation perfekt gemacht. In ihrer ersten Saison der 2.polnischen Liga konnten sie diese als Meister abschließen und starten somit 2022 in der 1.polnischen Liga! Kai konnte entscheident zu dem Erfolg beitragen, denn er zählt zu den punktbesten Fahrer der Liga.   Das komplette Ergebnis des Finale 2 hier: https://sportowefakty.wp.pl/zuzel/relacja/126905/ok-bedmet-kolejarz-opole-trans-mf-landshut-devils […]

Devils besiegen Opole im ersten Finale / Kai 9+1 Punkte

Beim ersten Finalrennen in der 2.polnischen Liga konnten die “Devils” aus Landshut ihr Heimrennen mit 52:38 gegen den Favoriten von “OK Bedmet Kolejarz Opole” gewinnen und nehmen 14 Punkte Vorsprung zum Finale 2 nach Opole mit. Kai konnte 9+1 Punkte für die Landshuter erfahren.   Komplettes Ergebnis hier: https://sportowefakty.wp.pl/zuzel/relacja/126904/trans-mf-landshut-devils-ok-bedmet-kolejarz-opole   Foto: Team Huckenbeck

Rospiggarna im schwedischen Halbfinale / Kai 9+2 Punkte

Auch das Auswärtsrennen im Viertelfinale der schwedischen Liga konnte Rospiggarna heute mit 47:43 gegen Vetlanda gewinnen. Somit sicherte sich Kai`s Team den Einzug in die Halbfinales und ist weiter im Kampf um den schwedischen Titel dabei. Kai bot wieder eine solide Leistung und erfuhr 9+2 Punkte für Rospiggarna.   Komplettes Ergebnis hier: https://sportowefakty.wp.pl/zuzel/relacja/127050/vetlanda-speedway-rospiggarna-hallstavik   Foto: Archiv

Halbfinale Speedway of Nations / Kai 22 Punkte

Beim Halbfinale des “SON”, der Team-Weltmeisterschaft im Speedway, belegte Team Deutschland Rang 4 mit 27 Punkte und konnte sich somit nicht für das Finale in England qualifizieren. Der nominierte Martin Smolinski musste verletzungsbedingt absagen. Der für ihn nachnominierte Valentin Grobauer konnte die Lücke nicht schließen und erfuhr keine Punkte. Kai erfuhr 22 Punkte von 24 […]

Translate »